Sicherheit

Die größte Sicherheit erfahren Sie bei uns durch die 1:1 Betreuung bei der Geburt.

8 von 10 Frauen und Paaren gebären ihre Kinder bei uns im Geburtshaus. Das heißt, dass wir 20% während der Geburt in eine Klinik belgeiten. Vielleicht kommt Ihnen diese Zahl hoch vor. Sie müssen bedenken, dass jede Geburt ein ganz individueller Prozess ist und dass die Sicherheit an erster Stelle steht. Auch in einer Klinik wird verlegt, zum Beispiel bei einem Kaiserschnitt vom Kreißsaal in den OP. Das fällt aber nicht weiter auf, weil es keinen Ortswechsel gibt.

Außerdem haben Sie, wenn sie zum Zeitpunkt einer eventuellen Verlegung individuell in 1:1 Betreuung begleitet worden sind die besten Chancen, dass Ihre Geburt auch bis zum Ende so optimal wie möglich verläuft, denn Sie sind sehr gut vorbereitet. Fast 90% aller Frauen und Paare die wir begleiten gebären Ihr Kind spontan.

Eine Verlegung findet in der Regel in aller Ruhe statt, wir entscheiden mit Ihnen gemeinsam, welcher Ort sich jetzt für Sie anbietet und haben im Umkreis von 15 Autominuten einige Kreissäle mit denen wir gerne zusammen arbeiten. Der häufigste Grund für eine Verlegung ist, dass die Geburt nicht mehr voranschreitet, auch Geburtsstillstand genannt.

Sehr selten müssen wir eilig verlegen. Dann ist es natürlich gut, dass wir das DRK Westend mit Kreißsaal und KinderärztInnen in unmittelbarer Nähe haben.