Hebammen im Geburtshaus Charlottenburg Team A

Lois Vanessa Erhart

Ich glaube an Frauen und ihre Kraft ihr Kind zu gebären und zu lieben. Ich freue mich jedesmal, diese Kraft, Liebe und Zusammenarbeit von Mutter und Kind zu beobachten, zu begleiten und  zu schützen.

Lea Marie Gosen

„Leben schenken erleben. Das geschenkte Leben aufleben sehen. Das ist das Größte im Leben, was man erleben kann.“ (Evelin Jorzyk)

Ich freue mich über jede Geburt, die ich hier im Geburtshaus mit meinem Fachwissen als Hebamme unterstützen darf. Dabei einen sicheren Rahmen zu schaffen, in dem sich Frauen ganz öffnen können und ein Ereignis zu begleiten, welches Familien ihr Leben lang mit Stolz erfüllt, ist mein tiefes Anliegen.

Uta Lamprecht

Ich weiß durch die Geburten meiner eigenen Kinder die 1:1 Betreuung während der Geburt zu schätzen und kann mir nicht mehr vorstellen, als Hebamme anders zu arbeiten. Hier im Geburtshaus kann ich das mit sehr engagierten Kolleginnen verwirklichen.

Christine Schuppe

Mit zwölf Jahren wusste ich, dass ich Hebamme werden wollte. Meine Mutter erzählte sehr gerne von meiner Geburt und ihrer Hebamme. Jeden Wortwechsel konnte sie wiederholen. Nun bin ich seit 25 Jahren Hebamme und freue mich, Geburten zu begleiten. Ich mag den Austausch mit meinen so unterschiedlichen tollen Kolleginnen und bin nach wie vor eine begeisterte Geburtshaushebamme!

Elvira Schüßler

Ich bin Hebamme im Geburtshaus, weil hier die Geburt als einmaliger und kraftvoller Akt und die Frau in ihrer individuellen Persönlichkeit, in ihrem Bedürfnis nach Sicherheit und vertrauensvoller Umgebung im Vordergrund stehen.

Estelle Weber

Ich wünsche jeder Frau eine selbstbestimmte Schwangerschaft und Geburt, dass sie einen respektvollen Umgang erfährt und dass diese einzigartige Zeit mit Geduld und Rücksicht betrachtet wird. Eine 1:1 Betreuung und eine geborgene Umgebung sind für mich wichtige Elemente um das zu ermöglichen. Im Geburtshaus leben wir dieseGeburtsphilosophie und ich freue mich, Frauen und ihre Familien in diesen besonderen Momenten ihres Lebens begleiten zu dürfen.

Lea Winter

Ich finde es bereichernd unterschiedliche Paare beim Elternwerden zu begleiten. Mit zu erleben wie Frauen während der Geburt ungeahnte Kräfte entwickeln und über sich hinaus wachsen ist für mich immer wieder wie ein Geschenk. Nach meiner Arbeit in einer Klinik macht es mir Freude nun im Geburtshaus und bei der Wochenbettbetreuung Zeit und Ruhe für die Paare und Familien zu haben und sie in engem persönlichem Kontakt fachlich unterstützen und betreuen zu können.