Hausgeburt: Gebären im eigenen familiären Kreis

Einige werdende Mütter verspüren den Wunsch, ihr Kind in der vertrauten Umgebung ihrer Wohnung auf die Welt zu bringen. Manche Schwangere fühlen sich in ihrem heimischen Umfeld entspannter und können sich besser auf die Geburt konzentrieren. Unsere Hebammen betreuen Geburten auch bei Ihnen zu Hause. Für eine Hausgeburt sollten zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Sie sollten sich selbst realistisch einschätzen können. Fühlen Sie sich seelisch und körperlich gut vorbereitet? Könnte eine vertraute Person zur Stelle sein, die Sie vor und während der Geburt in den eigenen vier Wänden unterstützen kann?
  2. Eine Hausgeburt begleiten wir dann, wenn ein problemloser Schwangerschaftsverlauf sowie eine komplikationslose Geburt zu erwarten ist. Zusätzlich zu den Ausschlusskriterien, die bereits für eine Geburt in unserem Geburtshaus gelten, wird unser Team verantwortungsvoll abwägen, ob eine Hausgeburt für Mutter und Kind das Richtige ist.

Sicherheit ist das erste Gebot

Ihre Hebamme wird Sie individuell beraten und über den Verlauf und die Risiken aufklären. Schließlich ist auch uns daran gelegen, die angenehmste, aber auch die sicherste Lösung für Mutter und Kind vorzuschlagen. Bei einer Hausgeburt richten wir uns nach denselben Standards, die in unserem Geburtshaus gelten. Zudem bereiten wir uns auf den Weg von Ihrem Haus zur nächsten Klinik vor, damit wir Sie bei unvorhergesehenen Komplikationen zügig verlegen können.